Binderslebener Landstraße stadteinwärts voll gesperrt

Die Binderslebener Landstraße wird um eine Linksabbiegespur im Bereich der Zufahrt zum Straßenbetriebshof erweitert. Diese Baumaßnahme hat auch Auswirkungen auf den Erfurter Norden. Seit Ende Juli wird hierfür der gesamte Knotenbereich umgebaut, (Wohnblog Erfurt Nord berichtete). In der zweiten, gestern begonnenen Bauphase wird für etwa acht Wochen die Straße stadteinwärts voll gesperrt, wie das Amt für Verkehr und Tiefbau mitteilt.

Augen auf! Moos oder Frosch?

Die gut getarnten Moosfrösche gibt es jetzt im Zoo zu entdecken. Das aber ist gar nicht so leicht. Perfekt getarnt sitzen sie völlig offen im Paludarium. Die grüne Farbe und zottelige Hautanhänge lassen den Frosch wie ein Stück Moos aussehen. Im Wasser oder vor dunklem Hintergrund färben sich die Frösche dagegen dunkel.

Einladung zur Stadtteilkonferenz

Am 19. September findet die nächsten Stadtteilkonferenz Moskauer Platz statt. Um 13.30 Uhr informiert im Saal des Mehrgenerationenhauses in der Moskauer Straße 114 Ortsteilbürgermeister Torsten Haß über Aktuelles aus dem Stadtteil.

Riethbrücke abtransportiert

Das Stahlbauwerk kennt wohl jeder Erfurter, es überspannte die Gera in der Riethstraße seit mehr als 100 Jahren. Gestern ist sie per Kran auf Schwerlasttransporter gehoben und zum Straßenbetriebshof der Stadt in der Binderslebener Landstraße gebracht worden. Zuvor war sie längs in zwei Teile zerlegt worden – rund 25 Meter lang und jeweils sechseinhalb Meter breit.

Mitmachen für eine gepflegte Uferlandschaft

Am Samstag findet wieder eine Uferfege statt, zu der alle aufgerufen sind, einfach mitzumachen. Achtlos weggeworfene Verpackungen, Unrat aller Art verschandelt unsere Umwelt. Jedes Jahr treffen sich deshalb Freiwillige aus unserem Stadtteil und sorgen für Ordnung und Sauberkeit. Am kommenden Samstag, 14. September, wird zwischen der Straße der Nationen und dem Pappelstieg die Uferlandschaft auf diese Weise gepflegt und verschönert. Treffpunkt für die Uferfege ist um 10.30 Uhr auf der „Entenbrücke“ zwischen Hanoier und Györer Straße, etwa 100 Meter oberhalb der Straße der Nationen.

 

P+R am Europaplatz wird erweitert

Der Europaplatz ist für die Stadt und insbesondere den Erfurter Norden ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Als Endhaltestelle der Straßenbahnen, als Haltestelle für Busse verbindet er die Orte an der nördlichen Peripherie mit der Innenstadt. Jetzt wird die Anlage, mit aktuell 85 Stellplätzen erweitert.

Sportliche Höchstleistung im Erfurter Norden

Alle Plätze besetzt, perfektes Wetter und ein Sieg des Lokalmatadors machten das Steherrennen um das ‚Goldene Rad der Stadt Erfurt – Großer Preis der WBG Zukunft‘ am Freitagabend zu einem sportlichen Highlight und zu einem tollen Event. Auf der Radrennbahn Andreasried traf die internationale Steher-Rennelite auf ein sachkundiges und begeisterungsfähiges Publikum.

Nordbad bleibt am Dienstag geschlossen

Wegen dringender, kurzfristiger Arbeiten am Trinkwassernetz der ThüWa ThüringenWasser GmbH muss das Nordbad am 10. September geschlossen bleiben, teilen die Stadtwerke mit. Grund sind Arbeiten im Bereich Nettelbeckufer/Karlstraße. Dort erfolgen vorbereitende Maßnahmen zur Erneuerung einer Druckleitung zur Unterquerung der Gera. Im Zuge der Arbeiten wird eine Ersatzleitung ins Netz eingebunden. Dafür muss das Wasser abgestellt werden.

Kristina Vogel zu Gast

Zum Internationalen Steherrennen ‚Goldenes Rad – Großer Preis der WBG Zukunft‘ am Freitag Abend ist Kristina Vogel zu Gast. Das Oval der Radrennbahn Andreasried war ihre Trainingsstätte für viele Jahre.

Am Roten Berg wurde gefeiert

Das Wohngebietsfest am Roten Berg zog mit seinem bunten Unterhaltungsprogramm die Gäste am Dienstag zum Karl-Reimann-Ring. Das Wetter passte und ließ Akteure wie Besucher eine schöne Party feiern.

Trockenheit tötete Ahornbäume im Zoo

Jetzt sind sie nicht mehr zu retten. Das zweite Dürre-Jahr in Folge hat den Ahorn-Bäumen im Zoo heftig zugesetzt. Die Trockenheit machte sie anfällig für Pilzbefall und müssen jetzt gefällt werden, teilt das Unternehmen mit.

500 Liter Wasser pro Sekunde
Marbach-Rohr mit neuer Funktion

Die alte Rohrleitung des Marbaches erhält eine neue Funktion. Seit letztem Oktober entsteht südlich der Straße der Nationen ein natürliches Gewässerbett für den Marbach, der damit aus einem 800 Meter langen Rohr befreit wird. Am 15. August wurde ein 470 Meter langes Teilstück der Verrohrung an die Thüringer Fernwasserversorgung (TFW) übergeben und speist zukünftig die entstehende Wasserkraftanlage.

Es ist vollbracht

Am vergangenen Freitag wurde die Fußgängerbrücke im Kiliani-Park offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Auch wenn der ursprüngliche Zeitplan nicht eingehalten werden konnte, u.a. weil der Stahllieferant in England zeitweise Engpässe hatte, ist die für die Gisperslebener so wichtige Verbindung jetzt fertig. Die Ortsteile Viti und Kiliani sind für Fußgänger und Radfahrer nun wieder gefahrlos verbunden. Im Zuge der Renaturierung der Gera, zu der auch der Abriss des Wehres im Kilianipark gehörte und über das die vormalige Brücke führte, war diese Verbindung unterbrochen.

Steher-Elite beim Goldenen Rad von Erfurt am Start

Es wird der Showdown auf der Radrennbahn im Erfurter Andreasried. Zum letzten Steher-Rennen der Saison versammelt sich die gesamte Elite am 6. September 2019 zum Goldenen Rad von Erfurt - um den großen Preis der WBG Zukunft eG. Die Leistungsdichte und die jüngsten Erfolge der Gespanne versprechen spannende Rennen, bei denen es keinen eindeutigen Favoriten gibt.

Familien-Orgel-Tag in der Kiliani-Kirche in Erfurt-Gispersleben  

Die Kirchengemeinde hat sich die große Aufgabe der Sanierung der Hesse-Orgel in der Kiliani-Kirche vorgenommen. Um die Gemeindemitglieder und alle Interessierten auf die wertvolle Orgel aufmerksam zu machen, sind alle herzlich am Samstag zum Orgel-Tag eingeladen.

Tropennacht im Thüringer Zoopark Erfurt  

Am Samstag lädt der Thüringer Zoopark Erfurt zur Tropennacht ein. Die Gäste können sich auf faszinierende Tanzshows, fabelhafte Wesen und außergewöhnliche Musik freuen.  

Aus Brachfläche wird neuer Uferpark

Die Stadtentwicklung im Erfurter Norden schreitet in großen Schritten voran. Gestern setzte der Spatenstich auf dem ehemaligen Klärwerksgelände an der Riethstraße den Auftakt für eine der größten Veränderungen in der Nördlichen Geraaue.

Fußgängerbrücke im Kiliani-Park fertig

Im April wurde der stählerne Bogen der Fußgängerbrücke im Gisperslebener Kiliani-Park montiert, die einzelnen Elemente verbunden, der Bogen einbetoniert, die Hänger, an denen er befestigt wurde, montiert. Nachdem mit dem Bau der Brücke bereits im vergangenen Jahr begonnen worden war, verbindet diese jetzt wieder die beiden Ortsteile Viti und Kiliani für Fußgänger und Radfahrer.

Farbenfrohe Bilder – Diavortrag über Kuba im Bürgerhaus Gispersleben

Am Mittwoch, 28. August findet im Bürgerhaus Gispersleben um 19 Uhr wieder ein Vortrag zu dem Thema – Gispi reist in die Welt – statt. Es wird einen Reisebericht über Kuba, mit seinen Höhen und Tiefen, geben. Interessierte Bürger sind herzlich willkommen und der Eintritt ist frei.

 

Sanierung der Demminer Straße schreitet voran

Noch bis Juli 2020 wird der Bereich von der Nordhäuser Straße bis zum Gewerbegebiet westlich der Hannoverschen Straße grundhaft ausgebaut in insgesamt drei Bauabschnitten. Für den ersten Bauabschnitt bis Herbst 2019 wird die Sperrung von der Nordhäuser Straße bis zur Tankstelle vorgenommen, auch die Zufahrt aus der Dubliner Straße (Thüringen-Park) ist nicht mehr möglich.

„Faces of Erfurt“
Kunstkonzept im Thüringen-Park

Bei „Faces of Erfurt“ kann jeder sein Selfie an die THÜRINGEN-PARK ERFURT Facebook-Seite senden. Ausgeschlossen vom Voting sind Bilder mit Kindern und Haustieren. Die eingesandten Fotos werden wochenweise zu einer Galerie zusammengefasst. Die beiden Selfies mit den meisten “Likes” gewinnen.

Nicht mehr wegzudenken: Das Stadtteilfest Berolina

Es ist längst zur festen Größe im Veranstaltungskalender des Erfurter Nordens geworden – das Stadtteilfest Berolina, das sich jedes Jahr regen Zulaufes erfreut. Auch in diesem Jahr verwandeln die Organisatoren den Garten der Begegnung in eine bunte Event-Location und die Gäste erleben ein buntes Programm aus Musik, Tanz, Unterhaltung und Kinderanimation.

Go to top