Führung und Kino in Ilversgehofen

Ilversgehofen ist der größte und gleichzeitig der älteste Stadtteil im Erfurter Norden. Ilversgehofen war das erste Dorf, das von der Stadt Erfurt eingemeindet worden ist – bereits im Jahre 1911. Von der Magdeburger Allee bis zur Mittelhäuser Straße erstreckt sich Ilversgehofen. Es ist auch architektonisch interessant – von Gründerzeitbauten, Industriegebäuden wie z.B. die ehemalige Plastina über Erfurts ältestes Plattenbaugebiet Johannesplatz bis hin zu modernen, bauhausinspirierten Häusern ist hier alles zu finden, nicht zu vergessen die alten, der dörflichen Struktur entsprungenen Häuser und Höfe.

Weiterlesen ...


Wir berichten von Montag bis Freitag über Interessantes und Aktuelles aus dem Erfurter Norden. Auch auf Facebook.


 

 

Häuser der Tiergartensiedlung um 1935

Ein Polizeibauinspektor ließ die Tiergartensiedlung entstehen

Die Tiergartensiedlung entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie wurde errichtet, um den Arbeitern, die im Erfurter Norden tätig waren, Zugang zu Eigenheimen zu ermöglichen. Die Initiative ergriff 1917 Polizei-Bauinspektor Boegl, der das Projekt einer gemeinnützigen Siedlung im Tiergartengelände entwickelte. Es sollten „gesunde und zweckmäßige” Wohnungen mit Gartenanteil errichtet werden. Boegl gewann für seine Ideen die Unterstützung einiger Unternehmer und schlug vor, eine größere Anzahl von Reihenhäusern zu bauen.

Weiterlesen ...

Entdeckertouren: Den Erfurter Norden erkunden

In der Geraaue stehen weitere Veränderungen an: Nachdem in den vergangenen Jahren die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie den Flusslauf an mehreren Stellen renaturierte, starten in den nächsten Monaten die ersten Arbeiten im Rahmen der Bundesgartenschau. Vom Nordpark bis Gispersleben wird bis 2021 eine ganze Reihe von Einzelprojekten umgesetzt, die die Lebensqualität im Erfurter Norden deutlich erhöhen werden.

Weiterlesen ...

Bürger werden befragt: Gestaltung der Außenanlagen am ‚Vilnius‘

Rieth. Im kommenden Jahr wir das Areal um den ‚Brunnen der Völkerfreundschaft‘ neu gestaltet, ein neues Wasserspiel, ein Trinkbrunnen, Sitzgelegenheiten und Raum für Marktstände werden angelegt. Der Bereich hat das Potenzial zu einem echten Treffpunkt mit hoher Aufenthaltsqualität für das gesamte Wohngebiet zu werden. Er grenzt unmittelbar an den Vilnius-Komplex an, der ebenfalls einer Kur bedarf. Was hier entstehen soll, wird mit den Anwohnern und interessierten Bürgern beraten. Eine konkrete Planung und Umsetzung wird es aber erst geben, nachdem der ‚Platz der Völkerfreundschaft‘ fertig gestellt ist.

Weiterlesen ...

Nordbad länger geöffnet

Wie die Stadtwerke Erfurt heute mitteilen, bleibt aufgrund des schönen Wetters das Nordbad länger als geplant geöffnet.

Weiterlesen ...

Geologische Besonderheit – ‚Rote Wand'

Geologische Besonderheit jetzt frei zugänglich und beschildert

Am Samstag wurde nach einer umfassenden Ufersäuberungsaktion in Gispersleben die ‚Rote Wand‘ frei zugänglich gemacht und eine Informationstafel feierlich enthüllt. Die ‚Rote Wand’ ist eine besondere geologischen Felsformation und ein Naturdenkmal. Mitten in dieser ebenen Auenlandschaft entlang der Gera ragt sie unvermittelt empor bis in eine Höhe von zwölf Metern mit einer Ausdehnung von rund 100 Metern. 

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Jahrhundertsommer brachte Besucherrekorde in den Schwimmbädern

Die Badesaison ist vorbei. Die Schwimmbäder schließen bzw. haben schon geschlossen. Nur das Nordbad ist noch bis kommenden Montag geöffnet.

Weiterlesen ...

Voller Erfolg: Fahrradcodierung in Gispersleben
Nächster Termin in Innenstadt

Ende August hatte am Bürgerhaus in Gispersleben jedermann die Möglichkeit, sein Fahrrad codieren zu lassen. Das erschwert Dieben, das Fahrrad zu nutzen oder weiter zu verkaufen. Eine solche Codierung kann die Zahl der Diebstähle deutlich senken und die Aufklärungsquote erhöhen, stellt der Allgemeine Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) fest, der auch die Codierung in Gispersleben vorgenommen hatte.

Weiterlesen ...

Thüringen-Park präsentiert wichtigste Modetrends für die neue Saison

Vom morgigen Donnerstag an bis zum 22. September sind die neuesten Trends für den Fashion-Herbst in der Ladenstraße des Thüringen-Parks unter dem Motto „Pimp my Jeans“ zu sehen. Unterstützt wird die Aktion durch verschiedene Modegeschäfte des Einkaufscenters. Am 15. und am 22. September, jeweils von 12 bis 20 Uhr, wird eine Modepräsentation der besonderen Art stattfinden: „Es wird laut, bunt und musikalisch.“ weckt der Thüringen-Park die Neugier der Center-Besucher.

Weiterlesen ...

Neuer ‚Brunnen der Völkerfreundschaft’
Geplanter Baubeginn April 2019

Der ‚Brunnen der Völkerfreundschaft‘ wird völlig neu gestaltet und mit ihm der gesamte Platz. Seit langem schon ist die Neuanlage des Areals geboten und schon mehrfach wurden die einzelnen Phasen der Planung den Bürgern und Anwohnern vorgestellt. Jetzt ist die Anlage des Platzes und seine Ausstattung klar.

Weiterlesen ...

Fußball, Streetball und gute Unterhaltung

Am Samstag trafen sich auf dem Sportplatz in der Essener Straße Basket- und Fußballer zu einem gemeinsamen Sportfest. Bei bestem ‚Sportwetter’ trugen sechs Hobbyteams das Kleinfeldfussballturnier voller Enthusiasmus aus.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Absolutes sportliches Highlight im Erfurter Norden

Erstmalig findet in Erfurt die Steher-Europameisterschaft statt. Heute beginnen auf der Radrennbahn Andreasried die Wettbewerbe, an denen sich Athleten aus neun Ländern messen. Mit dabei die Niederlande, Schweiz, Dänemark, Frankreich, Italien, Rumänien, Tschechien, Belgien und natürlich die deutschen Radsportler.

Weiterlesen ...

Schnell anmelden: Workshops zur Berufsorientierung zur SWE Ausbildungsmesse

Der Countdown läuft. Bis zum 7. September können sich Schulen, aber auch interessierte Eltern mit ihren Kindern noch zu Workshops für die SWE Ausbildungsmesse anmelden. Sie findet am 19. September von 9 bis 18 Uhr sowie am 20. September von 9 bis 15 Uhr statt.

Weiterlesen ...

Startschuss für den 20. Zooparklauf

Bereits zum 20. Male fällt am Samstag der Startschuss zum Zooparklauf. Es gibt nicht nur eine neue Streckenführung, sondern auch erstmals sowohl eine Laufstrecke über vier und eine über zehn Kilometer. Angeboten werden zudem Nordic Walking und ein Staffellauf, beides über jeweils vier Kilometer.

Weiterlesen ...

Alle sind eingeladen – Fussball und Streetball im Rieth

Am kommenden Samstag, 8. September, finden von 10 bis 16 Uhr zwei gleichermaßen sportliche wie unterhaltsame Turniere auf dem Sportplatz in der Essener Straße statt – das Fußballturnier der ‚Rasenfreunde’ und der Streetballcup des BCE.

Weiterlesen ...

19. Brunnenfest bei schönem Feier-Wetter

Die Cheerleader der Erfurt Indigos ernteten ebenso begeisterten Beifall für ihre Darbietungen wie die Judokas und Kinder der Grundschule „Otto Lilienthal“. Viele andere Vereine und Initiativen haben das Programm auf der Bühne und rund um den Brunnen aktiv mitgestaltet. Das Velomobil der Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft chauffierte Gäste und Interessenten.

Weiterlesen ...

Geschichte und ihre Zeugen

75 Kilometer Länge hat der Gera-Radweg. Vom Thüringer Wald führt er bis nach Gebesee. Er läuft entlang des Flusses durch unseren Stadtteil. Auch im weiteren Verlauf Richtung Norden gibt es Interessantes zu entdecken. Auf der Homepage www.gera-radweg.de gibt es eine beachtenswerte Empfehlung:

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Hörenswertes Konzert am Samstag

Ludwig Frankmar, Cellist aus Berlin, gibt am kommenden Samstag, 1. September 17 Uhr ein Konzert für Barockcello in der Kilianikirche in Gispersleben. Er spielt Werke von Giovanni Bassano, Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis