Heute Abend ist Kirmesdisco in Salomonsborn

 

Spiel Erfurt Indigos gegen Leipzig Hawks

Erfolgreiche Erfurt-Indigos, nächstes Turnier am Samstag auf dem Rieth-Sportplatz

Am vergangenen Samstag hat die Tackle-Jugend ihr letztes Heimspiel gespielt, die Flag Seniors standen am Sonntag erstmals auf dem Platz. Die Tackle-Jugend empfing die Footballneulinge aus Leipzig, die Leipzig Hawks. Es handelte sich um ein sogenanntes Interconference-Spiel – gruppenübergreifend. Zwei Touchdowns und zwei Safetys – wobei der Ball in der Endzone des angreifenden Teams gestoppt werden konnte –besiegelten 16 Punkte auf der Heimseite, Leipzig hingegen gelangen nur sechs. Ein starkes Laufspiel führte zur Dominanz der Erfurter. Obwohl das Spiel kurz nach der Halbzeitpause wegen Unwetter unterbrochen werden musste, verlor das Team nicht den Fokus und konnte in der zweiten Halbzeit genauso viele Punkte wie in der ersten holen, während die Gäste nicht mehr in die eigene Endzone gelassen wurden.

Weiterlesen ...

Toller Kindertag in der Grundschule Gispersleben

12.000 Euro hat der Förderverein der Grundschule Gispersleben aufgetrieben, um den Schülern den lang gehegten Wunsch nach einer s.g. Nestschaukel zu erfüllen. Als bewegungsfreundlich ist die Schule eingestuft, basierend auf einem Konzept, das Gesundheit durch viel Bewegung fördert. Am 1. Juni nun konnte den Kindern die Schaukel zur Nutzung übergeben werden. Schulleiterin Sabine Keßler zeigt sich überglücklich und vermittelt den Kindern die Regeln für eine unfallfreie Benutzung.

Weiterlesen ...

Eine Revanche und fette Reifen

Am Freitag, 9. Juni, will Marcel Barth beim "Sparkasse Steher Grand Prix“ auf der Radrennbahn Andreasried Revanche für den dritten Rang aus seinem Auftaktrennen nehmen. Sein Dauerkonkurrent um die Gesamtwertung Stefan Schäfer hatte den Auftakt für sich entschieden und damit das Führungstrikot übernommen. „Ich bin optimistisch, dass meine Form stabiler ist und ich die Mission Titelverteidigung wieder in Angriff nehmen kann“, sagt Marcel Barth.

Weiterlesen ...

Großes Staraufgebot für die Kleinen

Am 1. Juni verwandelte sich der Thüringen-Park in ein Kinderparadies. Eine Tanz-Show mit überlebensgroßen Helden aus Filmen und Geschichten und bekannten Maskottchen zog die Kinder in ihren Bann.

Weiterlesen ...

Freibäder am Wochenende mit verstärkten Teams – eingeschränkte Öffnungszeiten in Schwimmhalle Johannesplatz

Heiß wird es am kommenden Wochenende, das sagen die Meteorologen voraus. Für die Freibäder wird mit einem Besucheransturm gerechnet. Deshalb wird das Aufsichtspersonal dort verstärkt.

Weiterlesen ...

Kindertag am Pfingstmontag im Zoo

Am Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr wird Kindertag im Zoo gefeiert. Kinderdisco, HipHop und Zumba laden zum Zuschauen und Mittanzen ein. Mutige Kinder können sich an einer acht Meter hohen Kletterwand ausprobieren. Blasrohrschießen und Kinderschminken stehen ebenfalls auf dem Programm. Für Abkühlung sorgt bei Hitze ein großer Pool mitten auf der Festwiese.

Weiterlesen ...

Morgen großes Kindertagsaufgebot im Thüringen-Park

Am morgigen Kindertag von 11 bis 18 Uhr erleben die Besucher des Thüringen-Parks beliebte Kinderstars live: Die Bienen Maja & Willi, Heidi, Wickie, Leo Lausemaus & Co. stehen für Selfies und Gruppenfotos parat. Beim großen Wettrennen mit den Kinderstars gibt es tolle Preise zu gewinnen. Auch Benjamin Blümchen, Super Mario, Luigi , Tony Tiger , Saggo Sorgenfresser, Theo Tintenklecks und viele überlebensgroße Maskottchen empfangen die Kinder. 


Autor: B. Köhler   Plakat: Thüringen-Park 

Zufriedenheit, Gelassenheit und Vertrauen – in Gispersleben gibt es einen buddhistischen Tempel

Es war ein fröhlich-entspannter Abend, den die Mitglieder des Gisperslebener Frauenstammtisches vor gut zwei Wochen im Buddhistischen Tempel in der Ringstraße 30 verbrachten. Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch hatte den Besuch im ehemaligen Tanzsaal „Zur Linde“ initiiert, und den rund dreißig Teilnehmerinnen wurde große Gastfreundschaft zuteil. Familie Tischler – Huyen Tischler stammt aus Vietnam und lebt seit 25 Jahren in Erfurt – hat mit ihrem Mann, ihrer Familie und Freunden an festlich gedeckten Tafeln asiatische Köstlichkeiten kredenzt, die in der Küche von fleißigen Helfern zubereitet worden waren. Seit mehr als fünf Jahren bereits gibt es den buddhistischen Tempel.

Weiterlesen ...

ALDI-Bau am Berliner Platz startet heute

Die Baustelle ist eingerichtet, das Gelände umzäunt, Bagger und Baumannschaft vor Ort: Heute beginnt der Umbau der ehemaligen tegut-Kaufhalle zum größten und modernsten ALDI-Markt Erfurts. Die Baugenehmigung war zu Jahresbeginn erteilt worden, jetzt geht es an die Umsetzung des ambitionierten Bauvorhabens. Zunächst wird mit dem Rückbau, sprich Teilabriss, begonnen. Das Gebäude wird vollständig entkernt. Die Rückbauarbeiten werden rund zwei Monate in Anspruch nehmen.

Weiterlesen ...

Der Norden ist fit für den Unternehmenslauf in der nächsten Woche

Viele Unternehmen aus dem Erfurter Norden gehen am 7. Juni zum nunmehr 9. RUN Thüringer Unternehmenslauf an den Start. Rund 9.000 Läufer aus ganz Thüringen werden erwartet, die die rund vier Kilometer lange Strecke durch die Altstadt absolvieren. Aus dem Erfurter Norden gehen Unternehmen wie SAE, der Thüringen-Park, die Stadtwerke-Gruppe, KNV, das Helios-Klinikum und neben vielen weiteren auch die Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft auf die Laufstrecke. Die unterstützt das Sportevent seit Anbeginn und bereitet sich auch besonders darauf vor. Zum Training haben sich die Genossenschaftler prominente Unterstützung gesichert von Radweltmeister René Enders. Am 12. Mai traf man sich dazu am Lutherstein in Stotternheim.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Thüringer Schülerfirmen schauen bei den Stadtwerken hinter die Kulissen

Vergangene Woche fand der nunmehr 6. Schülerfirmengipfel bei den Stadtwerken Erfurt statt. Sogenannte Schülerfirmen arbeiten in verschiedenen Projekten zu alltäglichen Problemen der Schulwelt: Wie lässt sich die Pausenverpflegung verbessern? Wie lässt sich Abfall in der Schule vermeiden und besser recyceln? Wie wird die eigene Schule bekannter in der Region? Am 18. Mai durften die Schülerinnen und Schüler hinter die Kulissen der Stadtwerke schauen. In vier verschiedenen Unternehmensbereichen erfuhren sie viel über interne Abläufe und darüber, wie nachhaltiges Wirtschaften in der Praxis gelingen kann.

Weiterlesen ...

Es geht los – Amtmann-Kästner-Platz wird grundhaft saniert

Die Neugestaltung des Amtmann-Kästner-Platzes in Gispersleben hat begonnen, die Bauzeit wird voraussichtlich sechs Monate betragen. Der Platz wird jetzt grundhaft neu gestaltet und ausgebaut. Granitkleinpflaster wird in Bögen verlegt, 12 Parkflächen entstehen und die Einfahrten zu den Gebäuden werden in großformatigem Granitpflaster gestaltet. Ein 90 Zentimeter breiter Gehweg wird mit großformatigen Pflasterplatten belegt, die nahezu fugenlos verlegt werden und z.B. für Rollatoren leicht zu bewältigen sind.

Weiterlesen ...

Das konnte man sich nicht entgehen lassen – die Riethschule feierte 50. Geburtstag

Schule, Turnhalle und der Schulhof quollen am Samstag regelrecht über vor Besuchern. Schüler, Eltern, Großeltern und viele ehemalige Riethschüler und -lehrer feierten am Wochenende ein halbes Jahrhundert Riethschule. Dazu hatte das Pädagogenteam um Schulleiter Ralf Stietz gemeinsam mit den Schützlingen eingeladen und mit einem aufwändigen und kurzweiligen Programm die Gäste bestens unterhalten.

Weiterlesen ...

Licht auf Luther – Kirchentag von Donnerstag bis Sonntag

Der Kirchentag im Lutherjahr ist für Erfurt ein herausragendes Ereignis. Von Donnerstag bis Sonntag kommt ein umfangreiches Festprogramm überall in unserer Stadt – auch im Erfurter Norden – zur Aufführung und die Gäste werden aktiv einbezogen. Auch die Gisperslebener Kirchengemeinde engagiert sich im Jubiläumsjahr und startete bereits anlässlich des Reformationstages am 31. Oktober letzten Jahres ins Festjahr unter dem Motto „Reformation geht weiter“.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen sonnigen Start in die kurze Woche!

Erstes Saisonspiel gegen die Radebeul Suburbian Foxes

Erfurt Indigos morgen auf dem Sportplatz Essener Straße

Am vergangenen Sonntag siegte die Herrenmannschaft der Erfurt Indigos gegen die Radebeul Suburbian Foxes souverän. Es war das erste Saisonspiel, der erste Sieg und mithin der erste Platz.

Weiterlesen ...

Für Ruhepausen und beschauliche Momente

Jetzt sind sie da – die ersehnten Bänke am Moskauer Platz direkt vor dem Einkaufszentrum „Moskauer Meile“. Sie standen lange auf der Wunschliste der Anwohner und der Ortsteilrat um Bürgermeister Torsten Haß hat die Mittel in Höhe von 8.000 Euro aus den städtischen Haushalt dafür bereit stellen lassen.

Weiterlesen ...

Engagiert für die Kleinsten
Outdoor-Küche und originelle Deko

Die Außenanlagen der Kita „Kinderland am Zoo“ wurden einer Kur unterzogen. Engagierte Eltern und Erzieher trafen sich zu einem freiwilligen Wochenend-Arbeitseinsatz im April und reinigten das Gelände, befreiten es von altem Laub und all dem, was sich über den Winter angesammelt hatte. Altes und kaputtes Spielzeug wurde aussortiert und das Gartenhaus erhielt einen neuen Anstrich.

Weiterlesen ...

Skaterparadies, Erholungsmöglichkeit und kurze Verbindungswege

Am Samstag feierlich eröffnet, jetzt bereits bestens frequentiert – der neu geschaffene Stadtteilpark Johannesfeld auf dem ehemaligen Gelände des Straßenbahndepots an der Magdeburger Allee wertet den Bereich nicht nur optisch auf, sondern offeriert Freizeitangebote, die offenkundig bestens angenommen werden. Für Skater wurde eine hervorragende Anlage gebaut, die dadurch entstehenden Geräusche von einer Schallschutzwand gemildert, so dass die Anwohner nicht gestört werden. Mit Graffiti-Kunst auf der einen und mit Erde angehäuften abgeschrägten Fläche auf der anderen Seite, passt sich das fünf Meter hohe Bauwerk bestens ein.

Weiterlesen ...

Gute Stimmung trotz widriger Witterung, letztlich schien die Sonne doch noch.

Tolles Fußballturnier trotz anfänglichen Regens

Am Sonntag morgen fiel der Regen gleichförmig und stark und die Organisatoren des Sportfestes auf dem Sportplatz Essener Straße mussten den Streetball-Cup absagen, weil der Platz zu naß und rutschig war. Die Fußballer hingegen kickten unverdrossen. Radweltweister René Enders, der für das Team der Rasenfreunde auflief, ließ sich die Laune durch das Wetter ebenso wenig verderben wie Eisschnelllauf-Legende Gunda Niemann-Stirnemann und Tochter Victoria, mit 15 Jahren bereits Deutsche Meisterin, die beim Sportfest zu Gast waren.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen sonnigen Start in die Woche!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.