Thüringer Spitzensportler begleiten auch in diesem Jahr den RUN Thüringer Unternehmenslauf

10 Jahre RUN Thüringer Unternehmenslauf – der Erfurter Norden stark vertreten

„Unglaubliche zehn Jahre ist es her, dass die Vorbereitungen für den ersten RUN Thüringer Unternehmenslauf in Angriff genommen wurden.“, blickt Organisatorin Nadja Busse in ihrer Ansprache anlässlich der Auftaktveranstaltung am Dienstag zurück. Mit rund 200 Gästen wurde die diesjährige Unternehmenslaufsaison in der Arena Erfurt eröffnet. In den nächsten drei Monaten gehen die Vorbereitungen des Großevents in die intensive Phase bis am 6. Juni der Startschuss fällt für den nunmehr 10. RUN Thüringer Unternehmenslauf.

Weiterlesen ...

Wieder länger auf – viel Sehenswertes

Seit dem 1. März ist der Zoo wieder täglich bis 18 Uhr geöffnet, die verkürzte Winteröffnungszeit damit passé. Im Frühjahr steht vor allem der Bauernhof im Fokus. Ab Anfang April ist dort mit Nachwuchs zu rechnen. Kleine Ziegen, Lämmer, Ferkel oder Kälber bevölkern dann die Gehege. Auch eine Gruppe Minishettys ist geplant. Am Ostersonntag und Ostermontag können sich kleine Besucher außerdem über süße Überraschungen vom Osterhasen freuen.

Weiterlesen ...

Schienenersatzverkehr auf der Stadtbahn-Linie 5


Wegen Gleisbauarbeiten zwischen Bunsenstraße und Zoopark kommt es ab heute bis zum 8. März und vom 11. bis 15. März auf der Stadtbahn-Linie 5 zu Beeinträchtigungen. Zu den genannten Zeiträumen verkehrt die Straßenbahn jeweils von 20:45 bis 4:30 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Grubenstraße. Zwischen Grubenstraße und Zoopark erfolgt Schienenersatzverkehr. Der Umstieg erfolgt an der Grubenstraße, teilt die EVAG mit.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Nicht verpassen: Morgen Sonderführungen im Zoo  

Am morgigen Samstag, 3. März bietet Zoodirektorin Dr. Sabine Merz zwei Sonderführungen aus Anlass des Internationalen Tages des Artenschutzes an. Am Vormittag erfahren Besucher Wissenswertes über Artenschutz bei Zoo-, Wild- und Nutztieren am Beispiel Afrikanischer Elefanten und ausgewählter Tiere auf dem Bauernhof und am Nachmittag gibt es interessante Fakten zur besonderen Schutzbedürftigkeit ausgewählter Tierarten und Lebensräume am Beispiel von Breitmaulnashörnern, der Afrikanischen Savanne und dem Regenwald.  

Weiterlesen ...

TBRSV e.V. Geschäftsführer Gabor Uslar 

Unverzichtbare Verbandsarbeit für ganz Thüringen aus dem Erfurter Norden

Wir sind zu Gast beim TBRSV e.V. in der August-Röbling-Straße. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich der Thüringer Behinderten- und Rehabilitationssportverband. Der Name ist Programm, denn mit seinen Mitarbeitern leistet Geschäftsführer Gabor Uslar viel für all jene, die mit einer Beeinträchtigung zu tun haben – ganz gleich ob infolge eines Unfalles oder von Erkrankungen oder ganz einfach als Alterserscheinung. Sie alle vertritt das Verbandsteam, um ihnen Möglichkeiten zu offerieren, durch Sport die Lebensqualität zu verbessern. Dabei geht es nicht ausschließlich um die Aspekte körperlicher Betätigung, mindestens genauso wichtig ist die Integration in eine Mannschaft, die Stärkung sozialer Beziehungen – und last but not least: Die Freude an der Bewegung.

Weiterlesen ...

Im Sonnenschein bei klirrender Kälte – Spaziergang entlang der Gera

Trotz klirrender Kälte nutzen unzählige Spaziergänger den Weg an der Gera durch den Kiliani-Park bis zum Wehr Teichmannshof und immer weiter am Fluss entlang. Die Sonne animiert, nach draußen an die frische Luft zu gehen. Mittlerweile sind auch die Vorboten des Frühlings – Schneeglöckchen und Winterlinge – überall zu sehen. Nachdem im vergangenen Jahr das Wehr in Gispersleben abgerissen und einem sanft fallenden Fluss Platz gemacht hat, sind viele Bäume gepflanzt worden und man bekommt eine leise Ahnung davon wie es wohl in begrüntem Zustand hier aussehen wird.

Weiterlesen ...

Ob Bewegung, Humor oder Medienkonsum – aktuelle Themen in interessanten Veranstaltungen

Die Grundschule Gispersleben versteht sich nicht nur als Bildungsstätte, sondern darüber hinaus als wichtiger Partner im gesellschaftlichen Leben des Ortsteiles. Kaum eine Veranstaltung, bei der die Grundschüler nicht involviert sind und umgekehrt lädt die Schule auch immer wieder zu interessanten Events und Vorträgen ein.

Weiterlesen ...

Biotonnenleerung ab 5. März wieder wöchentlich

Mit Beginn der 10. Kalenderwoche, also ab 5. März werden die Biotonnen wieder im wöchentlichen Rhythmus geleert, teilen die Stadtwerke mit.

Grundstein für eigene Löwenzucht gelegt als Beitrag zum Artenschutz

In der Löwensavanne des Thüringer Zooparks Erfurt hat am 17. Februar, der zweijährige Junglöwe Bagani aus dem französischen Zoo Parc de Félins in Lumigny-Nesles-Ormeaux Einzug gehalten. Die Löwinnen Bastet und Ribat bekommen also bald männliche Gesellschaft in ihrem Gehege.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Bürgerbeirat feiert 10-jähriges Bestehen

Vor zehn Jahren sahen engagierte Ilversgehofener Bürger großen Handlungsbedarf damit ihr Stadtteil – der größte übrigens im Erfurter Norden – nicht seinen Charme einbüßt. Sie gründeten den Bürgerbeirat – den einzigen seiner Art in Erfurt. Am vergangenen Freitag wurde das Jubiläum mit einer Feierstunde begangen.

Weiterlesen ...

Die Planung der Anlage steht mit gut durchdachten Elementen

Großer, interessanter und gut durchdachter Skatepark im Norden

Die Zeit drängt. Zur Bundesgartenschau 2021 soll die neue Skateanlage im Nordpark fertig gestellt sein, für die gestern am späten Nachmittag im Rathaus die Entwürfe vorgestellt wurden. Es soll in vielerlei Hinsicht eine ganz besondere Anlage werden: Erstens – sie wird groß: Auf einem Areal von insgesamt rund 1.500 Quadratmetern und mit reinen Skateflächen von ca. 1.000 Quadratmetern liege sie im oberen Bereich dessen, was es in Deutschland an Anlagen dieser Art gebe, so die Planer.

Weiterlesen ...

Für Tiere, denen Kälte nichts anhaben kann, eine Ausstellung und Elefantin Marina Skelett

Seit vor Jahren der Erfurter Zoo das neue Elefantenhaus eröffnete, steht das alte leer. Um es einer neuen Bestimmung zuführen zu können, sind aufwändige Umbaumaßnahmen erforderlich. Für deren Finanzierung macht sich die Zooparkstiftung stark. Bis alles in ‚trockenen Tüchern’ und ein endgültiges Nutzungskonzept verabschiedet ist, wird es noch einige Zeit brauchen. In der Zwischenzeit – ab dem 20. März – soll das alte Elefantenhaus nicht länger ungenutzt bleiben und so wird es für für Tiere hergerichtet, denen Kälte nichts anhaben kann – als s.g. Kalthaus – und für eine Ausstellung.

Weiterlesen ...

Öffentliche Stadtteilkonferenz im Rieth

Unter dem Motto „Mitreden und Mitbewegen“ findet am 22.02.2018 um 16 Uhr in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums die nächste Stadtteilkonferenz im Rieth statt.

Weiterlesen ...

Kea oder Bergpapagei (Nestor notabilis)

Brutzeit für gefährdete Kea-Papageien

Schnee, Minusgrade und Sonnenschein – perfektes Winterwetter, um Schneekugeln zu rollen, Eiszapfen zu knacken oder über glatte Flächen schlittern. In dieser Weise toben auch die vier lebhaften und verspielten neuseeländischen Kea-Papageien im Erfurter Zoo.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Schnellste Grundschüler werden am Samstag im Thüringen-Park ermittelt

Am morgigen Samstag ab 10 Uhr werden im Thüringen-Park die schnellsten Grundschüler ermittelt. Die Aktion ‚Kindersprint‘ lässt Kinder einen modernen Laufparcours absolvieren. Der stärkt Konzentration, Koordination, fördert den Spaß an Bewegung und vermittelt den Kindern Erfolgserlebnisse. Seit Anfang Februar war die Aktion in Erfurter Grundschulen unterwegs. Am Samstag ist Finale im Thüringen-Park.

Weiterlesen ...

Die Skulpturen auf den Hochbeeten werden überarbeitet und von Graffiti befreit wieder am Berliner Platz positioniert.

Baumfällungen am Berliner Platz
Künftig 20 Bäume mehr

Die Flaniermeile des Berliner Platzes wird grundhaft saniert. Im Mai soll die Baumaßnahme starten, sie wird bis 2019 andauern. Jetzt wurden gemäß dem im vergangenen Jahr vorgestellten und mit Anwohnern diskutierten Baumkonzept die Bäume gefällt. Das muss bis Ende Februar ausgeführt sein.

Weiterlesen ...

Gispi reist in die Welt

Am Dienstag, 20.02.2018, 19.00 Uhr findet im Bürgerhaus Gispersleben, Ringstraße 17, der nächste Diavortrag statt.

Weiterlesen ...

Erste Planungsergebnisse für Skateranlage im Nordpark werden präsentiert

Am 21. Februar 17 Uhr wird im Rathaus (Raum 225) das erste Planungsergebnis für die neue Skateranlage im Nordpark präsentiert. Eingeladen dazu sind alle Interessenten, sich zu informieren und über die weitere Planung mitzudiskutieren.

Weiterlesen ...

Baugrubenaushub Ebene Rückverankerung

Aktueller Stand Baumaßnahmen Karlstraße

2019 sollen die umfassenden Baumaßnahmen in der Karlstraße abgeschlossen werden. Die Sanierung der Karlsbrücke, die in diesem Frühjahr beginnen soll, wird dabei wohl am augenfälligsten werden. Nicht weniger bedeutend ist die Errichtung eines Regenüberlaufbeckens. Das allerdings wird sich nach seiner Fertigstellung den Blicken der Betrachter entziehen, denn dann wird über dem unterirdisch angelegten Bauwerk wieder der Pausentrubel der ‚Gemeinschaftsschule am Nordpark‘ stattfinden – das Becken liegt acht Meter tief direkt unter dem Schulhofgelände.

Weiterlesen ...

Nachwuchsförderung mit großem Erfolg
Victoria Stirnemann gewinnt Deutsche Meisterschaften

Die im Erfurter Norden ansässige Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft fördert den Nachwuchssport. Mit großem Erfolg, denn am Wochenende konnte Eisschnellläuferin Victoria Stirnemann ihre Erfolgsserie fortsetzen. Bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren in Inzell, die parallel zu den Olympischen Spielen stattfinden, hat Victoria Stirnemann mit großem Abstand auf ihre Konkurrentinnen den Mehrkampf für sich entschieden. Über die 1500-Meter-Distanz lief sie erneut Deutschen Junioren Rekord der Altersklasse B mit 2:02,04 und über 3000 Meter verbesserte sie ihre eigene Bestzeit um sieben Sekunden auf 4:23,15. Auch den Teamsprint konnte sie mit Partnerin Elisabeth Baier und Meghan Wystrichowski für sich entscheiden. Victoria Stirnemann hat im Wettkampf auch alle Anforderungen des Verbandes erfüllen können, auch im nächsten Jahr ist sie bei den B-Juniorinnen noch startberechtigt und man darf auf ihre sportliche Entwicklung gespannt sein.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.