Blumenkürbis

Man benötigt:

• einen mittelgroßen Kürbis
• ein großes Stück Steckmasse
• Blumen, Blätter, Kräuter nach Belieben

Zuerst wird das obere Drittel des Kürbisses als Deckel ausgeschnitten und beiseite gelegt, zum einen um den Kürbis aushöhlen zu können und auch um diesen zum Schluss wieder auf dem Kürbis zu positionieren.
Tauchen Sie nun die Steckmasse in einen Eimer mit Wasser ein, sodass diese sich ausreichend vollsaugen kann. Währenddessen wird der Kürbis komplett ausgehöhlt, am besten funktioniert das mit einem Eislöffel.

Wenn das erledigt ist, nehmen Sie die Steckmasse aus dem Wasser und platzieren sie im Kürbis, eventuell muss die Steckmasse noch entsprechend zugeschnitten werden. Das Kürbisinnere sollte möglichst ohne Lücken mit der Masse gefüllt sein.

Nun können Sie beginnen, die Blumen in die Masse zu stecken, um den Kürbis herum, bis keine Lücken mehr zu sehen sind. Positionieren Sie zum Schluss den Deckel wieder auf dem Kürbis.

Der Blumenkürbis sollte im Außenbereich aufgestellt werden, ab und zu kann man einfach den Deckel abnehmen und die Steckmasse befeuchten, so hält sich der Blumenschmuck eine ganze Weile.