Kleiner Umweg für Fußgänger und Radfahrer, Riethstraße halbseitig gesperrt

Seit Ende Dezember ist die Riethstraße wieder frei nachdem eine neue Brücke gebaut und die angrenzenden Straßenbereiche grundhaft saniert worden waren. Wir hatten zum jeweiligen Baufortschritt berichtet und bereits angekündigt, dass einige Restarbeiten noch ausstehen. Jetzt werden diese in Angriff genommen, und zudem wird heute die provisorische Fußgängerbrücke abgebaut. Sie hatte während der Bauphase dafür gesorgt, dass Fußgänger und Radfahrer keine Umwege in Kauf nehmen mussten.

Die jetzigen Arbeiten finden im Böschungsbereich der Brücke statt, die nun gepflastert werden und anschließend ein Geländer erhalten. Derzeit stehen an diesen Stellen noch Bauzäune, um die Bereiche abzusichern. Die Riethstraße ist während der Arbeiten halbseitig gesperrt. Für Fußgänger und Radfahrer besteht im Bereich der Böschungen ein ausgeschilderter Umweg.

Autor: B. Köhler.  Fotos: S. Forberg

Provisorische Fußgängerbrücke