Bau der Zuwegungen zur neuen Brücke geht voran

Ende August wurde die neue Fußgängerbrücke über die Straße der Nationen ‚eingehoben‘. Vier Wochen später – wurde die alte, inzwischen stark sanierungsbedürftige Brücke mit ihrem markanten roten Geländer abgetragen. Jetzt werden die Arbeiten an der neuen Brücke bald beendet. Auch das Umfeld ist noch zu gestalten, damit die Brücke überhaupt erreicht werden kann. Dazu werden derzeit die Zuwegungen von beiden Seiten her geschaffen wie unsere Bilder zeigen.

Die neue Brücke hat ein nur sanftes Gefälle bzw. eine geringe Steigung und ist damit sie auch für Menschen mit Handycap gut zu meistern. Die Handläufe am Geländer sind beleuchtet, in der Mitte ist eine lange stählerne Bank fest installiert. Hier kann man rasten und den Blick in die Geraaue schweifen lassen.

Das Markante an der neuen Brücke ist der blaue Stahlbogen – Teil einer besonderen Konstruktion. In wenigen Wochen soll die neue Brücke nutzbar sein, wir halten Sie auf dem Laufenden.