Neue Fotoausstellung in der Vilniuspassage

Die Fotoausstellung „Das Gestern im Heute – ein Wandbild mit Zukunft?“ von Martin Maleschka im WERKRAUM. Es geht um das Wandbild von Erich Enge im Rieth.  

Die Ausstellung beginnt am 28. November 16 Uhr mit einen ersten Vortrag mit dem Thema „Alternative Stadtwahrnehmung. Zielgerichteter mittels Kunst am Bau?“, der auch auch für Lehrer*innen aus den Kunstbereichen sehr interessant ist , etc. geeignet ist und über das ThiLLM gefördert wird. Im Anschluss an den Vortrag beginnt eine Vernissage.  

Die gesamte Ausstellung ist bis zum 12. Dezember jeweils von donnerstags bis samstags von 15 bis 19 Uhr geöffnet im WERKRAUM Vilnius-Passage.

Autor: B. Köhler