Nächste Woche ist ‚Anbaden' im Nordbad

Nächste Woche öffnet das Nordbad seine Pforten für die neue Badesaison. Eine Woche später, ab 11. Mai, zieht das Strandbad Stotternheim nach, auch die Freibäder Möbisburg und Dreibrunnenbad.

Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Die Becken im Nordbad sind gesäubert und befüllt, die Hecken geschnitten, das Unkraut entfernt. Auch die Röhrenrutsche wurde überholt. Übergänge wurden neu verfugt, Risse und Einkerbungen versiegelt, um das Rutscherlebnis zu verbessern. Außerdem wurden Teile des Beckenumganges neu verfugt.

Im Strandbad Stotternheim werden gerade die Sitzflächen an den Planschbecken erweitert. Außerdem entsteht ein Sichtschutz am kleinen Sanitärbereich auf der Liegefläche.

Im Strandbad Stotternheim und im Freibad Möbisburg werden aufgrund der großen Nachfrage zehn zusätzliche Pfandliegen aufgestellt.

Spar-Tipp: Mit der Bäder-Wertkarte sparen Badegäste pro Einzelticket zwischen 13 und 17 Prozent, je nachdem, ob die Karte mit 50, 100 oder 150 Euro aufgeladen wird. Sie gilt für alle Einzeltickets der Schwimmhallen, Freibäder und Saunen.

Autor: B. Köhler   Foto: B. Köhler