Die Fahrkasse der Sparkasse  

Die Sparkassenfiliale am Amtmann-Kästner-Platz in Gispersleben beherbergt Selbstbedienungstechnik. Um für weniger mobile Menschen aus dem Unterdorf ebenfalls die Möglichkeit zu schaffen, Bankgeschäfte in der Nähe ausführen zu können, kommt jetzt eine sog. Fahrkasse – ein Sparkassenbus – an vier Tagen im Monat ans Bürgerhaus. Dafür hat sich Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch eingesetzt. Immer mittwochs ist jetzt ‚Banktag‘ am Bürgerhaus.  

Am 1. und 4. Mittwoch im Monat von 14:00 bis 14:30 Uhr und am
2. und 3. Mittwoch im Monat von 15:30 bis 16:30 Uhr 

Der Bus ist mit einem Kontoauszugsdrucker, einem Geldautomaten und einem Briefkasten für Überweisungen ausgestattet. Überweisungsformulare sind im Bürgerhaus während der Sprechzeit erhältlich. Ebenso über die Volkssolidarität.  

Autor: B. Köhler   Foto: S. Forberg