Wieder länger auf – viel Sehenswertes

Seit dem 1. März ist der Zoo wieder täglich bis 18 Uhr geöffnet, die verkürzte Winteröffnungszeit damit passé. Im Frühjahr steht vor allem der Bauernhof im Fokus. Ab Anfang April ist dort mit Nachwuchs zu rechnen. Kleine Ziegen, Lämmer, Ferkel oder Kälber bevölkern dann die Gehege. Auch eine Gruppe Minishettys ist geplant. Am Ostersonntag und Ostermontag können sich kleine Besucher außerdem über süße Überraschungen vom Osterhasen freuen.

Weitere Highlights im Frühjahr und Frühsommer werden das Kinderfest am Sonntag, den 27. Mai und das zweitägige Hoffest am 23. und 24. Juni sein.

Am 8. September findet der nunmehr 20. Zooparklauf statt. Die Zootage bieten am 29. und 30. September wieder einen Blick hinter die Kulissen. Schaurig wird es am 31. Oktober, wenn gruselige Halloween-Gestalten den Zoopark bevölkern. Am 16. Dezember hat der Weihnachtsmann dann süße und fruchtige Geschenke im Gepäck.

Autor: B. Köhler   Foto: Thüringer Zoopark Erfurt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis