Weihnachtsfeier im Haus Zuflucht

Während die meisten gerade intensiv mit der Vorbereitung des Weihnachtsfestes im Kreise der Familie vorbereiten und zwischen Vorfreude und Hektik die notwendigen Besorgungen machen, gibt es viele Menschen, denen ein solches Weihnachten nicht vergönnt ist. Niemand ist davor gefeit, im Laufe seines Lebens in eine schwierige Situation zu geraten. Dann ist es wichtig, dass man Hilfe bekommt und aufgefangen wird. Das Haus Zuflucht mit seinen engagierten Mitarbeitern ist eine solche Anlaufstelle für Hilfesuchende. 

Am vergangenen Donnerstag nachmittag fand für alle jene, die dort vorübergehend ihr Domizil gefunden haben, für Mitarbeiter und Gäste eine Weihnachtsfeier statt.

Eine kirchliche Andacht zu Beginn, im Anschluss daran wurde gemeinsam gesungen. Die Kinder der Kita "Spatzennest am Zoo“ führten ein eigens einstudiertes Programm mit Gedichten, Tanz und Gesang auf, sehr zur Freude der Gäste. Kaffee und Kuchen, späterhin ein Abendessen, umrahmt von musikalischer Unterhaltung sorgten ebenfalls für fröhliche Adventsstimmung. Abgerundet wurde die schöne Feier von einer Spendenübergabe der WBG Zukunft, der Evangelischen Stadtmission und Feinkost Hoffmann.

Das Haus Zuflucht bietet Nachtasyl und Notunterkunft, ebenso betreutes Wohnen für Männer ab 18 Jahre. Individuelle Beratung, Hilfe und Unterstützung für Bedürftige kommen von engagierten Sozialarbeiterinnen.

Autor: B. Köhler   Fotos: WBG Zukunft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis