Gisperslebener Straße noch bis Ende April gesperrt

Die Gisperslebener Straße zwischen Riethstraße und Wermutmühlenweg bleibt weiter gesperrt. Ursprünglich sollten die Kanal- und Straßenbauarbeiten bis Dezember abgeschlossen sein, aber zu Verzögerungen des Baubeginnes kamen noch Lieferschwierigkeiten für die zu verbauenden Stahlbetonrohre hinzu. Somit verschiebt sich der Fertigstellungstermin nunmehr auf Ende April.

In insgesamt drei Bauabschnitten soll der Kanal mit einem größeren Durchmesser ausgebaut werden. Der zweite Bauabschnitt, der Bereich vom Wermutmühlenweg/Gisperslebener Straße bis Einmündung Studentenrasen, wird im Anschluss gebaut und der dritte, der vom Studentenrasen bis zur Kolpingstraße reicht, soll 2020 in Angriff genommen werden.

Von der Gisperslebener Straße aus bleibt der Wermutmühlenweg erreichbar, die Zufahrt aus Richtung Riethstraße bleibt weiter gesperrt.

Autor: B. Köhler   Fotos: B. Köhler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis