Damals Wohngebäude heute Freifläche
Wandbild kommt 2019 zurück

Wo heute der Außenbereich des Einkaufszentrums ‚Moskauer Meile‘ angelegt ist, standen zuvor zwei fünfgeschossige Wohngebäude. 2007 fielen sie den Baggern zum Opfer, mehr aber wohl der damals stetig gesunkenen Nachfrage nach Wohnraum. 2011 schließlich wurde auch das Kultur- und Freizeitzentrum abgerissen.

Mitte 2019 kommt aber das Wandbild des damaligen KUFZ an seinen – wenn man so will – ursprünglichen Platz zurück. Das Bild ist ein Mosaik des spanischen Künstlers Josep Renau mit dem Titel „Die Beziehung des Menschen zu Natur und Technik“. Damit es wieder an der Außenhaut des Gebäudes betrachtet werden kann, ist eine aufwändige separate Trägerkonstruktion erforderlich.

Unser Leser Diethelm Büßer hat das Geschehen verfolgt und uns die Fotos vom Abriss zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank für dieses Zeitdokument.

Autor: B. Köhler   Foto: D. Büßer und S. Forberg

Foto: Stadtverwaltung Erfurt D. Urban

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis