Ein neuer Brunnen der Völkerfreundschaft

Der Platz der Völkerfreundschaft wird neu gestaltet – genauer der Bereich um den Brunnen. Dass das auch nötig ist, dürfte unbestritten sein. Lange schon dauert das Ringen um den Erhalt des Brunnens an. Bereits 2011 sollte er saniert werden, dann allerdings waren Fördermittel nicht mehr verfügbar. Bereits vor der Wende, rund zehn Jahre nach ihrer Installation sind die Keramikfiguren, die den völkerverbindenden Gedanken Gestalt gaben, entfernt worden. Ihre Konstruktion war nicht dauerhaft witterungsbeständig und so wurden die Figuren mit Einwilligung des Künstlers entfernt und zerstört.

Den Gedanken der Völkerfreundschaft aber will man im Rieth weitertragen und so sind in einem neuen Entwurf die Aufzählung der Namen der Partnerstädte im Bereich der Sitzgelegenheiten oder im Boden vorgesehen. Und ja – der Brunnen selbst ist wohl nicht mehr zu retten, zumindest wären die Kosten für seine Sanierung ähnlich hoch wie für einen neuen Brunnen, der baulich und technisch bessere Optionen eröffnet. So entschied der Ortsteilrat unter Einbeziehung der beteiligten Bürger, einen neuen Brunnen bauen zu lassen, von zwei verschiedenen Entwürfen wurde eine runde Gestaltung ausgewählt.

Rund zehn Meter Durchmesser soll der neue Brunnen haben, mit einer symbolischen Erdkugel und Fontänen ausgestattet werden. Sitzgelegenheiten unter neu anzupflanzenden und späterhin Schatten spendenden Bäumen auf der einen, eine Sitzmauer von rund 38 Metern Länge auf der gegenüberliegenden und angrenzenden Seite bilden künftig die “gute Stube“ des Wohngebietes – im Konzept Marktstube genannt. Das Konzept sieht zudem vor, Raum für Markstände zu schaffen, die den Platz beleben. Hier sprechen die Planer von einem Marktplatz.

708.000 Euro wird die Sanierung des Bereiches und die Neuanlage des Brunnens kosten, Fördermittel aus dem Programm “Stadtumbau Ost Aufwertung“ sollen davon rund 365.000 Euro ausmachen. Baubeginn ist voraussichtlich 2019.

Autor: B. Köhler  Fotos: S. Forberg  Plan: Stadt Erfurt

Plan vergrößern

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.